Der Wertekreis mit den sechs Sektoren Grundbedürfnisse, Beziehungen, Selbstwert, Transformation, Haltung und Bestimmung

Der Wertekreis setzt sich aus sechs unterschiedlich farbigen Sektoren zusammen, denen jeweils eine Fragestellung zugeordnet ist:

Grundbedürfnisse

Fragestellung: Was ist für dich unabdingbar, um dein Leben selbstbestimmt zu gestalten?

Beziehungen

Fragestellung: Welche Menschen sind dir in deinem Leben wichtig?

Selbstwert

Fragestellung: Welchen Platz nimmst du in der Gesellschaft ein?

Transformation

Fragestellung: Was hat sich in deinem Leben bewährt? Was möchtest du ändern?

Haltung

Fragestellung: Wie lebst du deine Überzeugungen?

Bestimmung

Fragestellung: Welche Ideen möchtest du in die Welt tragen?


In Verbindung mit dem Werte-Kartenspiel können Einzelspieler*innen und Gruppen ihre persönlichen Werte in Bezug auf eine Fragestellung erkunden.

Fragestellungen können z.B. sein:

  • Was treibt dich an?
  • Was macht uns als Team, Familie, Sportmannschaft etc. aus?

Jede Wertekarte aus dem Kartenspiel ist dabei einem Sektor zugeordnet.
Nachdem die wichtigsten Werte gefunden sind werden die Spielkarten umgedreht und dem entsprechenden Sektor zugeordnet.

Aus der Zuordnung der Karten können weitere Fragen abgeleitet werden, die den Spieler*innen Klarheit in Bezug auf ihre Fragestellung geben.


Mit dem Wertekreis für KIDS steht eine sprachlich einfachere Version für Kinder ab 8 Jahren bereit.